umgang mit flüchtlingen - philosophische antworten

 

02.02.2018

 

18:30 Uhr

 

H. W. Weber

 

Über den Umgang mit Flüchtlingen

Philosophische Antworten auf grundlegende politische und moralische Fragen

 

 

Angesichts der inzwischen sehr kontrovers geführten öffentlichen Debatte über das richtige Vorgehen in der Flüchtlingspolitik

ist für politische Akteure eine gut fundierte moralische Orientierung wichtig. Hier können Philosophinnen und Philosophen

einen wichtigen Beitrag leisten, indem sie sich aus philosophischer Perspektive mit relevanten Grundfragen beschäftigen.

 

Solche Fragen sind: Aus welchen Gründen haben Staaten Pflichten gegenüber Flüchtlingen? Gibt es Grenzen der Hilfspflicht?

 

Lassen sich Obergrenzen für Asylbewerber moralisch rechtfertigen?

Lässt sich die Unterscheidung zwischen Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlingen moralphilosophisch begründen?

 

Es wird ein breites Spektrum von Antworten vorgestellt.

 

 

Hans Wolfgang Weber M.A. studierte Philosophie, Sozialpsychologie und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft an der Universität zu Köln.

Er leitet freiberuflich philosophische Gesprächskreise und Seminare.

 

 

 

 

Anmeldung hier

 

 

 

 

Es handelt sich um rein private Veranstaltungen, die jegliche Hatfung ausschließen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Marx