„Im Spinnennetz der Geheimdienste“

 

 

13.12.2019

 

18:30 Uhr

 

"Im Spinnennetz der Geheimdienste"

Warum wurden Olof Palme, Uwe Barschel und William Colby ermordet?

 

Patrik Baab

 

Dieses Buch erzählt von Schattenkriegern und ihren Opfern. Es führt Sie in jene verbotene Zone der Geheimdienste, die noch geheimer ist als die Spionage. Es ist der Bereich geheimer Spezialoperationen. Dazu gehören Staatsstreiche und Attentate, Geldwäsche und Waffenschmuggel, Menschenversuche – und politische Morde. Die Autoren öffnen ein kleines Fenster zum Maschinenraum des Kalten Krieges und blicken dahin, wo er zu einem heißen, schmutzigen Krieg geworden war.

Es ist ein Buch über Staatskriminalität.

Sieben Jahre lang haben die beiden Autoren an diesem Buch gearbeitet, sind um die halbe Welt gereist, haben mit Geheimdienstlern, ehemaligen Agenten und Geheimdienstkontrolleuren aus sieben verschiedenen Ländern gesprochen.

 

Patrik Baab, einer der beiden Autoren, reist aus dem Norden an, um über das Buch zu referieren. Er ist Politikwissenschaftler und Journalist beim NDR und hat u.a. an den ARD-Filmen „Der Tod des Uwe Barschel - Skandal ohne Ende“ (2007), „Der Tod des Uwe Barschel - Die ganze Geschichte“ (2008) sowie „Uwe Barschel - Das Rätsel“ (2016) mitgewirkt. Er ist Lehrbeauftragter für praktischen Journalismus an der Christian-Albrechts-Universität Kiel und an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Berlin.

 

Das Buch kann an Ort käuflich erworben werden. Herr Baab ist bereit zu signieren.

 

 

 

 

Wer zum ersten Mal teilnimmt, registriert sich bitte erst hier:

REGISTRIERUNG

 

 

Danach dann bitte hier zu der Veranstaltung anmelden:

 

ANMELDUNG

Kostenbeteiligung inkl. Getränke € 15

 

 

 

 

 

Es handelt sich um eine private Veranstaltung, was eine Haftung jeglicher Art ausschließt.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Marx