„Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts “

 

 

16.07.2021

 

18:30 Uhr

 

"Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts "

Dr. Werner Rügemer

Buchvorstellung

 

Die Eigentümer der großen Unternehmen, Banken und Finanzdienstleister waren in der Geschichte des Kapitalismus noch nie so unbekannt wie heute. Spätestens seit der Finanzkrise von 2007 haben neue Kapitalorganisatoren sich eingekauft, z.B. in Deutschland in alle 30 DAX-Konzerne. BlackRock, Vanguard, State Street - so heißen die größten. Sie sind zum Beispiel auch Großaktionäre der 5 größten Wohnungskonzerne: Vonovia, Deutsche Wohnen, LEG (in NRW), TAG und Grand City Properties, treiben die Mieten hoch, senken die Löhne der Beschäftigten.

 

Autor und Referent:

Werner Rügemer, interventionistischer Philosoph und Publizist aus Köln, hat das in seinem Buch

"Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts"

genau dargestellt. Auf seiner homepage

www.werner-ruegemer.de

sind seine Bücher, Artikel, Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten zu sehen, auch seine drei historisch-politischen Stadtführungen in Köln.

 

 

 

Wer zum ersten Mal teilnimmt, registriert sich bitte erst hier:

REGISTRIERUNG

 

 

Danach dann bitte hier zu der Veranstaltung anmelden:

 

ANMELDUNG

Kostenbeteiligung inkl. Getränke € 15

 

 

FILME:

Die Veranstaltungen werden gefilmt. Mit deiner Anmeldung gibst du dein Einverständnis, bei diesen Aufnahmen mitgefilmt zu werden. Diese Filme werden auf YouTube und auf unserer Homepage veröffentlicht. Hierbei bitte ich zu bedenken, dass die Kostenbeteiligung in der Regel die Ausgaben für die Veranstaltungen nicht abdeckt. Mir ist aber der Sinn und Zweck des Salons, Förderung der freien Meinungsäußerung, egal welcher Couleur, wichtig. Daher liegt mir viel an der Verbreitung unserer Themen und Diskussionen. Auch bietet das Filmen und die Veröffentlichung Zugang zu manchem Referenten, der unter anderen Umständen nicht zustande käme. Unterstüzt den Salon daher bitte auch in dieser Hinsicht!!

 

 

 

Es handelt sich um eine private Veranstaltung, was eine Haftung jeglicher Art ausschließt.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Marx