Veranstaltungen - Fotogalerie

 

"Wasserstoff"

,,,, ein überschätzter Energieträger?

 

Dr. Gerd Eisenbeiß

 

Zum Video   H I E R

 

"Wasserstoff"

,,,, ein überschätzter Energieträger?

 

Diskussionsrunde

 

Zum Video   H I E R

 

 

"Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts"

 

Dr. Werner Rügemer

 

 

Zum Video    H I E R

 

 

 

"Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts"

 

Diskussionsrunde

 

 

Zum Video    H I E R

 

"Der Fall Julian Assange"

Nils Melzer

 

 

Zum Video der Buchvorstellung   H I E R 

 

 

25.06.2021

Podiumsdiskussion

 

 

Zum Video "Diskussion"   H I E R

Coronazeiten: Veranstaltungen fielen aus. Wir halfen uns mit Interviews - siehe       H I E R 

28.08.2020: Wolfgang  Bosbach beehrte den Philosophischen Salon mit seinem Besuch. Interviewt wurde er vom Vorsitzenden des Kölner Presseclubs, Peter Pauls. Dank der offenen und auch herzlichen Art Wolfgang Bosbachs wurde es ein interessanter aber auch unterhaltsamer Abend. Ganz herzlichen Dank an beide!

 

10.01.2020

 

"KI - Auslaufmodell Mensch?"

 

Dr. Bernd Vowinkel

 

 

Zum Video

 

Leider ist die Tonqualität wegen Ausfalls eines Mikrofons beeinträchtigt.

Der Film bzgl. der Diskussionsrunde war daher leider nicht umsetzbar.

 

13.12..2019

 

"Im Spinnennetz der

Geheimdienste"

 

 

Warum wurden Olof Palme, Uwe Barschel und William Colby ermordet?

 

Patrik Baab

 

 

Zum Video

 

 

 

 

PUBLIKUMSDISKUSSION

Video 2

Zum Video

 

 

 

 

25.10.2019

 

Pro & Contra

 

     Pro:         Peter Pauls, Journalist

     Contra:   M. W. Birkwald MdB "Die Linke"

 

"GroKo: Ja/Nein"

 

Zum Video

 

 

PUBLIKUMSDISKUSSION

Video 2

Zum Video

 

 

 

 

11.10.2019

 

 

"Der Tiefe Staat schlägt zu"

 

Ullrich Mies

mit Ehefrau und Lektorin Annette

 

Zum Video

 

 

 

 

 

25.10.2019

 

Pro & Contra

 

     Pro:         Peter Ehmer, Journalist

     Contra:   Sabine Marx, Initiatorin des Salons

 

"Öffentlich-Rechtliche Rundfunkanstalten: Ja/Nein"

 

 

Zum Video

 

 

16.08.2019

 

 

"Buddhismus"

 

Christian Bösel

 

Zum Video

 

 

16.04.2019

 

 

"Das Ende der Erzählungen -

oder:

Kommunizieren wir uns zu Tode?

 

Dr. Werner Köhne

 

Zum Video

 

 

 

19.04.2019: apl. Prof. Dr. Martin Höpner berichtete über "EU - positive und negative Integration". Das Spannungsfeld zwischen der europäischer Ebene und der Ebene der Mitgliedstaaten wude deutlich. Das Beispiel des Urteils des Gerichtshofes der EU im Falles "Internawtional Transport Workers' Federation gegen Viking Line ABP" untermauerte seinen Vortrag. Dr. Höpner beleuchtete viele Aspekte der Integration spannend und aufschlussreich, was die anschließende Diskussionsrunde aufgriff. Wir danken ihm für einen interessanten, überaus informativen Abend und seine Geduld bei der auch zeitintensiven Diskussion.

                

                           ZUM VIDEO

                      "ALTERSFORSCHUNG"

 

18:01:2019.

 

Dr. Martin Denzel

 

“Die Genetik des Alterns - kann Grundlagenforschung den Alterungsprozess verstehen

und was können wir tun, um davon zu profitieren?”

 

 

Im Anschluss interviewte der

Kölner Wissenschaftsjournalist

Michael Lange

einige Teilnehmer zu dem Thema

 

 

 

 

 

 

 

 

14.12.2018

 

"Kunst und Antiquitäten sammeln – Hobby & Investment" über dieses Thema informierte uns Kai Schmidt ausführlich.

 

ZUM VIDEO

 

 

 

 

 

16.11.2018:

 

Das Duo "Tango También" bescherte und einen wunderbaren Abend!

 

 

Wegen Urheberrechtsansprüche musste das Video leider gelöscht werden.

 

 

21.09.2018: Claudia Zimmermann, diplomierte Journalistin, mittlerweile in Maastricht ansässig, informierte uns umfassend und engagiert über die Migrationspolitik von Angela Merkel. Wir danken ihr herzlich, den Weg für uns auf sich genommen zu haben! Den meisten nicht bekannt war der "GLOBAL COMPACT FOR SAFE, ORDERLY AND REGULAR MIGRATION", welcher kaum publiziert, jedoch weitreichende Folgen zeitigen kann, da er die FÖRDERUNG der Migration vorsieht. Am 11.12.2018 soll der Vertrag ohne jjegliche Einbeziehung des Parlamentes oder zumindest breite Information der Öffentlichkeit unterzeichnet werden. USA, Australien und Ungarn lehnen die Unterzeichnung ab. Auf Grund des breiten politischen Spektrums des Philosophischen Salons war die anschließende Diskussion entsprechend lebhaft! Der Vortag kann in 3 Teilen auf YouTube nachgehört werden: Teil 1  https://www.youtube.com/watch?v=9-OsebgQuZo / Teil 2  https://www.youtube.com/watch?v=s5nExGYtkSo /

Teil 3  https://www.youtube.com/watch?v=v2hcnSoeQbE

Den Compact könnt ihr hier lesen - mit deutscher Übersetzung von Google:

UN-Migration-Vertrag.pdf
PDF-Dokument [327.1 KB]

17.08.2018: H. W. Weber beleuchtete den Begriff "Toleranz" umfassend, stellte uns verschiedene philosophische Konzepte vor, zeigte den Unterschied zu Gleichgültigkeit auf. Die anschließende Diskussion, die er umsichtig leitete, befasste sich dann auch engagiert damit, ob Toleranz verhandelbar ist - auch im Hinblick auf politische Themen.

Mehr hier

 

06.07.2018:

 

In den Räumen des Hotels Imperial, Köln, hielt Roman Ebener einen spannenden Vortrag über die Arbeit

von Abgeordnetenwatch.

Wie setzt man Transparenz in den Bereichen Lobbyismus, Parteispenden, Nebentätigkeit der Abgeordneten durch?

Da ist noch viel zu tun!

 

Hören Sie hier

04.05.2018: Dr. Katrin Spiritus-Lipperts klärte uns engagiert und umfassend über die Bedeutung des Vitamins D für die Funktionen unseres Körpers auf. Fast einhellig waren wir der Meinung, viel Wissenswertes und vor allem für uns Förderliches erfahren zu haben. Nicht wenige von uns werden sich in Kürze den Vitaminspiegel messen lassen! Diese Aussage über den Erfolg des Vortrages spricht für sich! Näheres hier

06.04.2018: Podiumsdiskussion "Pressefreiheit" - eine Veranstaltung, die große Zustimmung erhielt! Der Menge der Anmeldungen wegen durchgeführt in den Tagungsräumen des Hotels Imperial, ln. Umfassend referierte zunächst die Hamburger Journalistin Ulrike Sumfleth über das Thema, gefolgt von der Darstellung Claudia Zimmermanns, ebenfalls Journalistin , persönlich erlebter Ausgrenzung durch die Öffentlich Rechtlichen wegen geäußerter Kritik im niederländischen Fernsehen. Dr. Köhne in seiner Eigenschaft als Autor und Regisseur rundete das Thema mit der Schilderung seiner Tätigkeit ab. Den Vortrag von Frau Sumfleth sehen Sie hier

02.02.2018: Das Thema "Flüchtlinge" hatten wir bereits von mehreren Gesichtspunkten aus beleuchtet. H.W. Weber nun referierte gewohnt sachlich, genauestens recherchiert "Über den Umgang mit FlüchtlingenPhilosophische Antworten auf grundlegende politische und moralische Fragen". Es folgte ein intensive und lange Diskussionsrunde. Näheres hier

01.12.2017: Erwin Kress, Präsident des HVD, NRW, informierte uns umfassend über die Positionen säkularer Verbände, Vereine zu dem umstrittenen Thema "Schaffen wir das?". Er nahm sich zusätzlich Zeit, die vielen Fragen im Anschluss zu beantworten! Der Philosophische Salon bedankt sich herzlich! Näheres hier

03.11.2017:  "Industrie 4.0", dieses Thema brachte Paul Schneider, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Seminar für allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung und Logistik an der Universität zu Köln, uns auf sehr anschauliche Art und Weise näher. Die gewonnenen Erkenntnisse flossen in die dem Referat folgende Diskussions- und Fragerunde ein, die Herr Schneider ausführlich begleitete. Vielen Dank nochmals dafür!

06.10.2017: Mit großem Interesse verfolgten wir den höchst informativen Film von Dr. Werner Köhne über "Calvin". In der anschließenden, sehr regen Diskussion versuchten wir, die Vielschichtigkeit der Person Calvins und seiner Thesen zu durchdringen. Wie immer beantwortete Dr. Köhne unsere Fragen mit großer Sachkenntnis. Wir verdankem iihm erneut einen überaus faszinierenden Abend! Näheres hier:

01.09.2017: Hans Wolfgang Weber informierte uns umfassend, unaufgeregt und sachlich mit philosophischem Anspruch und Tiefgang über das Thema "Was denkt die Rechte".  Wie erwartet, schloss sich eine rege Diskussionsrunde an! Näheres hier

02.06.2017: Der Historiker, Carsten Schmalstieg, berichtete spannend und sehr humorvoll über "2000 Jahren Frauen in Köln". Dank ihm verbrachten wir trotz immenser Schwüle, Gewitter, Regengüsse einen überaus schönen Abend. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Veranstaltung mit ihm! Näheres hier:

05.05.2017: "Religionskritik über die Jahrtausende" ein wahrlich abendfüllendes Programm! Sabine Marx trug eine Chronologie beginnend um 500 v.d.Z. bis zur heutigen Zeit vor, Vera Strittmatter verlas die ausgesuchten Texte der Kritiker, Dr. Werner Köhne vertiefte die Chronologie fachlich und war Ansprechpartner der anschließenden Diskussion.

07.04.2017: Der Informatiker Falko ten Bosch führte uns mit viel Geduld in die Welt des Bitcoin ein. Anschaulich, mit viel Gespür für die Wissenslücken der Teilnehmerschaft folgerte er logisch: "Bitcoin - Weshalb freies Bargeld der Anfang vom Ende des Nationalstaatskonstruktes ist." Näheres hier:

17.03.2017:  Dr. Lüders sprach mit seinem Vortrag "... was westliche Politik im Orient anrichtet ..." die Zuhörer stark an. Über seine persönliches Grußwort an uns, freuten wir uns sehr! Wir dankten ihm mit spontanem Applaus und engagierter Diskussion im Anschluss. Der Vortrag knüpft an sein Buch „Wer Wind sät – Was westliche Politik im Orient anrichtet“ an.

16.12.2016: "Blasphemie" lautet der Titel des bemerkenswerten Films von Autor und Regisseur, Dr. Köhne, den arte am 14.12.2017 zeigte und wir in der Originalfassung von DVD in Anwesenheit von Dr. Köhne zusammen schauten. Es war ein besonderes Erlebnis! Vor allem, da die vielen Fragen aus "erster Hand" beantwortet wurden.

09.09.2016: Dr. Wiese fesselte uns am mit seinem informativen und aufschlussreichen Vortrag "Wer bin ich?" und erläuterte Professor Metzingers "Phänomenales Selbstmodell" (PSM), das dieser in seinem bemerkenswerten Buch "Der Ego-Tunnel" vorstellte.

16.07.2016: Siedlungspolitik in Israel" oder "Eine Wanderung auf der Via Claudia nach Trient" anschaulich mit tollen Fotos unterlegt - sowie aus der Praxis "Begründungen in Asylanträgen" - waren Kurzvorträge beim "Bunten Abend" am 16.07.2016 anlässlich "Kölner Lichter" (Fotos von der Terrasse).

Philosophischer Salon vom 01.07.2016 / Dr. Felix Hoffstaedter, der uns faszinierte mit seinem interessanten Vortrag "Neues aus der Hirnforschung".

Die gebannte Zuhörerschaft

Philosophischer Salon vom 08.04.2016 / Tobias Klös, M.Sc., der uns mit seinem spannenden Vortrag fesselte, über "Neues aus der Evolutionsbiologie".

Philosophischer Salon vom 12.02.2016 / Dr. Werner Köhne, dem wir einen hochinteressanten Abend verdanken mit seinem Vortrag über Camus' "Der Fremde" sowie am 27.05.2016 eine anregende Abhandlung "Die Zeit - das unheimliche Phänomen der Moderne".

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Marx